Bürgerbeirat Fredersdorf

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

In der Gemeinde Fredersdorf-Vogelsdorf wurde - nach einem Aufruf im Ortsblatt- der




Bürgerbeirat Fredersdorf/Nord (BBFN)


gegründet und in der GV-Sitzung am 27.02.2015 berufen.
Grundlage ist die Kommunalverfassung des Landes Brandenburg, die im § 19 diese Form der demokratischen Mitwirkung und Interessenvertretung ausdrücklich benennt.

Der BBFN vertritt die Interessen der Bürgerinnen und Bürger des Ortsteils Fredersdorf Nord.

Er berät die Gemeindevertretung und den Bürgermeister zu Maßnahmen und Beschlüssen, die Auswirkungen auf die Interessen der Vertretenen haben.

Darüber hinaus wählt er eigene Schwerpunkte und Problemstellungen, die eine öffentliche Diskussion erfordern,
wie z. B. Entwicklung und Ausbau der Infrastruktur, insbesondere des Geh-,Fahrrad-und Straßennetzes, die Gestaltung der Einkaufspassage (Ladengalerie) und deren Umfeld, die Qualifizierung und Verbesserung der sportlichen und kulturellen Angebote im Ortsteil, die Einflussnahme auf die Wohn-, Handels- und Gewerbeansiedlungen.

Der BBFN nimmt gegenüber der Gemeindevertretung und dem Bürgermeister sowohl schriftlich als auch mündlich Stellung.
Die schriftliche Stellungnahme wird der Vorsitzenden der Gemeindevertretung bzw. dem Bürgermeister oder dem jeweiligen Ansprechpartner in der Gemeindeverwaltung übergeben. Der Beirat behält sich vor, Positionen im Ortsblatt sowie in anderen Medien zu veröffentlichen. Der BBFN erstattet gegenüber der Gemeindevertretung jährlich einen schriftlichen Arbeitsbericht.

Wir appellieren an die Einwohner unseres Ortsteils, dass sie die Bedürfnisse, die wir beeinflussen können kommunizieren. Sie finden uns zu den planmäßigen Beratungen im Siedlerheim in der Posentschen Straße 61a an jedem ersten oder zweiten Donnerstag im Monat um 19.00 Uhr oder senden Sie uns Ihre Meinung über das Kontaktformular.



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü